Freitag 14. Mai 2021

8. Alumni Wissens-Update

(c) Sabine Oberzaucher

Von Menschen und Städten: Strategien für einen lebenswerten urbanen Raum

 

mit Mag. Dr. Elisabeth Oberzaucher

Department für Evolutionäre Anthropologie, Fakultät für Lebenswissenschaften

 

Mittwoch, 12. Mai 2021

17 Uhr, Online-Talk

 

Bitte um Ihre Anmeldung hier und Sie erhalten am Tag der Veranstaltung einen Link, mit dem Sie sich zuschalten können.

 

Nach dem langen von der Pandemie geprägten Winter ist nun endlich wieder Frühling! Es zieht uns in die Natur, wir genießen das Grün. Wer die Möglichkeit hat, verbringt angesichts des Lockdowns die Zeit lieber am Land. Diese Stadtflucht hat aber auch viele Nachteile, etwa Flächenverbrauch, aufwändigere Versorgung oder gesteigerte Mobilität. Wie also müssen Städte und urbane Lebensräume beschaffen sein, dass sich Menschen dort wohlfühlen?  

Elisabeth Oberzaucher, Verhaltensbiologin, Direktorin des Forschungsinstituts Urban Human und „Science Buster“, beschäftigt sich mit dieser Frage seit Jahren. Unsere heutige urbane Lebensweise unterscheidet sich teilweise massiv von den Bedingungen, auf die wir im Laufe unserer Evolutionsgeschichte biologische Antworten gefunden haben. Wie verhalten sich Menschen in Städten? Und was braucht es, den urbanen Raum attraktiver zu gestalten?

Ein evolutionsbiologisches Alumni Wissens-Update. 

 

Sie werden an diesem Abend Gelegenheit haben, im Anschluss an den Talk per Chat oder Audio Ihre Fragen zu stellen. Gerne sammeln wir diese auch jetzt schon und lassen sie dem Vortragenden zukommen: office.alumni@univie.ac.at

 

Exklusiv für Mitglieder im Alumniverband!

                                              

Hauptsponsorin                             Medienpartner
                                
         

 

 

Weiterführende Angebote für Alumni/ae:    » Uniport Karriereservice    » Postgraduate Center

Erfahrungen sind wertvoll – besonders, wenn sie geteilt werden.
alma Mentoring an der Universität Wien:
mentoring.univie.ac.at

 

 

PayPal

Sie finden unsere Projekte gut und wollen unsere Arbeit unterstützen?

 

 

 

 

https://alumni.ac.at/